Concardis ermöglicht Händlern einfache und schnelle Zahlungsabwicklung in der Türkei

Partnerschaft mit türkischem Payment Service Provider Iyzico erweitert das internationale Portfolio des Eschborner Paymentdienstleisters

Eschborn, 4. Mai 2017. Die Concardis GmbH kooperiert mit dem türkischen Payment Service Provider Iyzico für einen reibungslosen Zahlungsverkehr über Ländergrenzen hinweg: Händler aus der DACH-Region profitieren bei ihren Geschäften in der Türkei ab jetzt von einer schnelleren Abwicklung und einer höheren Konversionsrate. Sie können ihren türkischen Kunden lokale Zahlungsoptionen bieten und garantieren damit gewohnten Bezahlkomfort – das bindet bestehende Kundschaft und erschließt gleichzeitig neue Kundensegmente.

„Concardis erweitert durch die Kooperation mit Iyzico sein Portfolio internationaler Services. Die DACH-Region und der türkische Markt sind eng miteinander verflochten. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, auch im Payment grenzübergreifend zu agieren und die lokalen Zahlungsmodalitäten der verschiedenen Märkte in ihren Internationalisierungsstrategien zu berücksichtigen. Auch dabei unterstützen wir unsere Kunden“, sagt Marcus W. Mosen, CEO von Concardis.

Der türkische Einzelhandel verzeichnet seit Jahren Umsatzsteigerungen, besonders im E-Commerce. 2016 wurden laut Interbank Card Center Türkei (BKM) bereits 68 Milliarden Türkische Lira online erwirtschaftet, umgerechnet rund 17,5 Milliarden Euro. „Mit der Digitalisierung und der Entwicklung des E-Commerce verändert sich auch in der Türkei der Einzelhandelsmarkt. Die im Vergleich zu anderen europäischen Ländern sehr junge Bevölkerung ist digital vernetzt, vergleicht Angebote online und kauft beim besten Anbieter. Das bietet internationalen Händlern die Chance, sich über den
E-Commerce auch in der Türkei zu positionieren. Die richtigen Bezahlmöglichkeiten sind dabei ein wichtiger Faktor“, sagt Barbaros Özbugutu, Mitgründer und CEO von Iyzico.

Der türkische Paymentmarkt ist fragmentiert und stellt für internationale Händler und Payment Service Provider gleichermaßen eine Herausforderung dar. So nutzen Verbraucher in der Türkei vor allem lokale Kredit- und Debitkarten. Die Karten werden dabei ausschließlich von lokalen Banken verarbeitet. Payment Service Provider sind so auf die direkte Anbindung zu den verschiedenen türkischen Kreditinstitutionen angewiesen. Vor Ort ermöglicht der Paymentdienstleister Iyzico die schnelle und einfache Abwicklung von Zahlungen. Concardis vermittelt die Anbindung an das türkische Payment-Netzwerk und sorgt für reibungslose Prozesse. Die Zusammenarbeit soll künftig noch weiter ausgebaut werden. Eine direkte Integration der türkischen Bezahlmöglichkeiten auf der E-Commerce-Plattform von Concardis ist vorgesehen.

 

Über iyzico
iyzico ist ein Zahlungsdienstleister für Onlinehändler und -unternehmen, insbesondere E-Commerce-Plattformen. Das Bezahlsystem von iyzico ist leicht integrierbar, bietet eine schnelle Anbindung in weniger als 24 Stunden und ist für eine maximale Sicherheit gemäß PCI-DSS und BRSA (Banking Regulation and Supervision Agency) zertifiziert. Mit iyzico sind Onlinehändler und -unternehmen in der Lage, Zahlungen ratenweise in ihrer lokalen Währung einzuziehen. iyzico wurde 2013 gegründet, bedient mehr als 10.000 Onlinehändler und 200.000 Verkäuferkonten unter Marktplätzen und ist das am schnellsten wachsende Finanztechnologieunternehmen in der Region.

 

Bild © xtock / Fotolia.com

Christian Drixler - PR Korrespondent der Concardis

Kontakt

Christian Drixler

Telefon: +49 69 7922 4681

Anfrage stellen


Pressebüro Concardis

Kontakt Pressebüro

BCC für Concardis

Telefon: +49 69 900 2888 23

Anfrage stellen